Mit den Deutschen Meisterschaften ist am 7. März in Indersdorf bei München die diesjährige Crosslaufsaison zu Ende gegangen. Dabei gab es für die MRRC-Aktiven gleich zwei der begehrten Stockerlplätze: Bei den Herren gewann Jan Lettenmaier in der M45 über 6800 Meter die Silbermedaille in hervorragenden 25:43 Minuten hinter Solomon Böhme vom OSC Berlin.

Platz drei holte sich bei den Damen in der W40 Yvonne Kleiner, die die 6000 Meter in 26:50 absolvierte. Hier gewann Bettina Sattler von der LG Zusam in 25:54. Auf den Plätzen 6 und 7 kamen im gleichen Lauf Sabine Meinert und Jessica Kuchenbecker (in 27:23 und 28:15) ins Ziel. 

Auch bei den etwas älteren Senioren war der MRRC ganz vorn mit dabei: In der M70 lief Wilfried Baumgardt als Vierter in 31:52 über 6000 Meter nur knapp am Treppchen vorbei. Damit haben die MRRC-Starter und -Starterinnen heuer auch insgesamt für die besten Resultate aus Münchener Sicht bei der Crosslauf-DM gesorgt. Herzlichen Glückwunsch!