Vom 24. bis 26. Juli 2015 waren in Garmisch-Partenkirchen und der Tiroler Zugspitz Arena wieder die Bergläufer los, da die ZUGSPITZ TRAILRUN CHALLENGE in die zweite Runde ging.


Am 26. Juli sind die folgende Athleten von MRRC gestartet (siehe Bild – links):

• Kurzdistanz (10k): Will Darling, Dario Ferroni, Jose David Perez, Sandro Scalise, Martin Vellinger und Hendrik Voss
• Halbmarathon: Hannah Gäde

Obwohl die Kurzdistanz als „Berglauf für Einsteiger“ gekennzeichnet wurde, war Strecke schon anstrengend, mit 554m im Aufstieg, 50% davon in einer harten Strecke von knapp 1.5km mit 13,2% durchschnittlicher Steigung. Nach den erarbeiteten Höhen konnten die Läufer es bergab aber auch nicht einfach laufen lassen, auf steilen Skipisten und mit feinem Geröll gespickten Pfaden.

 

Sandro Scalise war unser schnellster Läufer: er schaffte es auf Platz 5 in der Gesamtwertung und auf Platz 2 in der Kategorie „Master Men“ (siehe Bild – rechts).


Auch der Halbmarathon war eine schöne Herausforderung, bei der es rund 22 km und gut 1000 Hm auf- und abwärts zu bewältigen galt. Sehr anspruchsvoll war der schnelle Wechsel von Auf- zu Abstieg, da blieb den Läufern – und vor allem den Muskeln - nicht viel Zeit, sich umzustellen. Allerdings war jegliche Anstrengung bei den herrlichen Aussichten im schönsten Sonnenschein schnell vergessen. Auch die Trailpassagen hatten ihren Reiz, für eingefleischte Trailer hätte es davon wohl aber noch ein paar mehr geben dürfen.


Unsere einzige Heldin, Hannah Gäde, schaffte es auf Platz 11 in der Gesamtwertung und auf Platz 8 in der Kategorie „Women“ (siehe Bild – Mitte).


Link zu den vollständigen Ergebnissen.


Alle Teilnehmer waren von dem Lauf sehr begeistert und möchten so etwas gerne wieder machen!