Egal ob Läufer oder Triathlet, ein unterstützendes Athletiktraining und/oder Krafttraining ergänzt Euer Ausdauertraining auf den Beinen, dem Rad oder im Wasser optimal. Deshalb bietet Euch der MRRC in der Sommersaison ein vielfältiges Athletikprogramm am Freitagabend im Dantestadion an. In Ergänzung zum winterlichen Zirkeltraining gibt es eine Mischung aus Übungen, die Eure sportmotorischen Fähigkeiten wie Koordination, Schnelligkeit, Kraft und Beweglichkeit schulen.

 

  Sommerhalbjahr Mai - September  
Überblick      
Trainingsinhalt  Athletik und Spiel
 
Trainingsform  Offener Athletiktreff  
Übungsleiter  Alexander Schmied
 
Trainingstag  Freitag  
Trainingszeit  19:00 - 20:30  
Treffpunkt  Dantestadion / Bahn -> Karte  
Trainingsort  Dantestadion: Halle + Außengelände
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das unterstützende Athletikprogramm bringt Euch Folgendes:

-       Ökonomisierung aller Bewegungsabläufe, sprich u.a. Laufen, Radfahren, Schwimmen

-       Verletzungsprophylaxe

-       Stärkung des aktiven und passiven Bewegungsapparats

-       Stärkeres Körperbewußtsein und Körperwahrnehmung

Hinweis: nach Möglichkeit sowohl Schuhe für draußen und drinnen (helle Sohle) dabei haben. Ebenso ein Handtuch zum evtl. drunter legen und ggf. Mückenspray fürs Stadion (Manchmal sind dort ‚dicke Brummer‘ unterwegs).

Grundsätzlicher Ablauf

Das Ganze wird über die Sonnenmonate in Themenblöcke verpackt, genutzt wird alles was das Stadion und/oder die Halle hergibt. Nicht nur bei regnerischem Wetter findet das Training teilweise in der Halle des Tribünengebäudes statt.

Aufwärmen: u.a. mit Mobilisation und Aktivieren / Koordinative Fähigkeiten / Lauf-ABC / Rumpfstabilisation / Gehirnjogging mit Bewegung

Hauptteil: u.a. mit Sprungformen / Schnelligkeit / Sprints / Steigerungen / Reaktives, Körperwahrnehmung/-bewußtsein / Zirkeltraining oder Stationstraining / Lauftechnik / Funktionelles Training

Abwärmen: u.a. mit Dehnen / Auslaufen / QiGong / Progressive Muskelentspannung

Umkleiden + Duschen

Für alle Mitglieder des MRRC stehen Umkleideräume und Duschen im Tribünengebäude zur Verfügung (Eingang für Mädels auf der rechten, für Jungs auf der linken Stirnseite). Abschließbare Wertsachenfächer sind vorhanden.

Schnuppern

Auch Interessenten außerhalb des Vereins sind jederzeit zur Teilnahme willkommen, um sich ein Bild vom MRRC und dieser Trainingsveranstaltung zu machen. Dazu lediglich zu Beginn des Trainings beim Übungsleiter melden. Nach dem "Reinschnuppern" ist dann jedoch eine Vereinsmitgliedschaft zur weiteren Teilnahme notwendig.

Zum Übungsleiter

Benjamin Weiderer ist seit 2008 Mitglied beim MRRC. Seit Kindesbeinen ist er sportlich unterwegs, von Skilanglauf und Laufen über Tennis und Basketball bis zuletzt (Ultra-)Marathon und Triathlon. Mittlerweile konzentriert er sich noch mehr auf die Theorie, um seine Erfahrungen und sein Wissen weiterzugeben. Er besitzt die C-ÜL-Lizenz Breitensport und die B-ÜL-Lizenz Prävention (über den BLSV) sowie die B-Lizenz Sport- und Fitnesstrainer (IST). Zudem ist er Autor des Fitnessbuches „Betreute Fitness – Meine besten Übungen“.

 

(2015-05-12 sb)