Der MRRC Jahresüberblick für 1999

  • 288 Mitglieder
  • In der deutschen Jahresbestenliste belegen (Forster, Summer, Bachmann) Platz 27 in der Marathon-Mannschaftswertung (Hamburg, 8:02:37). In der deutschen Bestenliste der Frauen belegt Bernadette Hudy Platz 41 (2:54:10).
  • Bayerischer Marathon-Meister der Mastersklasse
  • Peter Forster gewinnt sowohl alleine wie auch mit der Mannschaft (Forster, Haindl, Bachmann) in Aschaffenburg
  • Peter Forster belegt Platz 16 in der bayr. Jahresbestenliste im Marathon (2:34:56 DM Hamburg).
  • In der obb. Bestenliste '99 über 10 km belegt P. Forster Platz 12 (33:32), im Halbmarathon Martin Jesau Platz 12 (1:15:05), P. Forster Platz 13 (1:15:10), Burkhard Summer Platz 20 (1:16:14). Marathon: 2. P. Forster, 6. B. Summer (2:43:02), 7. Anton Haindl (2:43:59), 9. Elmar Bachmann (2:44:39).
  • Markus Lang als Ironman in Roth
  • Festliche Jahresschlußfeier bei Heide Volm, Sommerfest am Karlsfelder See.
  • Gemeinsam mit der PSV Ausrichtung des Silvesterlaufs, ca. 1.400 Teilnehmer
  • 8. Olympiapark-Staffelmarathon mit Wechselzone im Olympiastadion, 107 Mannschaften und 30 Einzelläufer gemeldet
  • Angelika Bachmann und Peter Forster werden Vereinsmeister im Halbmarathon, Ines Hintsteiner und Sepp Mathes über 10 km.
  • Viktor Adamczyk nimmt am Deutschlandlauf (17 Etappen = 1.225,6 km von Kap Arkona und Lörrach durch 6 Bundesländer) teil
  • 25. Juni: 10.000-ter Zugriff auf www.mrrc.de
  • Ewige Bestenliste des MRRC
  • Mai: neue Laufbekleidung
  • April: Trainingslager in Marina die Bibona (Toskana) mit Klaus Ruscher
  • 4. Stundenlauf-Cup
  • Februar: Gesamtsieg von Bernadette Hudy im Halbmarathon beim 6. Thermenmarathon am 7. Februar in Bad Füssing
  • Teilnehmerstärkster Verein bei 8. Ismaninger Winterlaufserie und beim Forstenrieder Volkslauf, je 21 Road Runner laufen in Hamburg und in Berlin Marathon, 33 Road Runner beim Eibsee-Cross