"Die Dachsportverbände regeln die Zulassung zu ihrem Wettkampfsystem über Lizenzen. Im Triathlon-Sport geschieht dies aus versicherungs- und sportrechtlichen Gründen über DTU-Startpässe oder sogenannte DTU-Tages-Lizenzen. ..." [Quelle: Deutsche Triathlon Union]

Startpass oder Tageslizenz

Um in Deutschland an einem Triathlonwettkampf teilzunehmen, benötigt jeder Teilnehmer eine Lizenz der Deutschen Triathlon Union (DTU). Lediglich Rennen über die Sprintdistanz (0,75 - 20 - 5) oder kürzer sind hiervon ausgenommen. Dabei kann der Athlet entscheiden, ob er eine Jahreslizenz - den sogenannten "Startpass" - oder je Rennen eine einzelne Tageslizenz erwirbt. Die Erfüllung bestimmter Mindestleistungskriterien ist hierbei nicht erforderlich. Es ist lediglich die Mitgliedschaft in einem, über den jeweiligen Landesverband der DTU angeschlossenen Verein notwendig, z.B. dem MRRC München.

Kosten

In Bayern kostet für 2017 der Startpass 45€, Tageslizenzen kosten zwischen 16€ (Kurzdistanz) und 30€ (Langdistanz). Da die Festlegung dieser Gebühren durch die Landesverbände erfolgt, können die Preise in anderen Bundesländern hiervon abweichen. Mehrfachstarter können also durch den Erwerb eines Startpasses im Laufe des Jahres sparen.

Vorteile des Startpasses

Miit dem Erwerb des DTU-Startpasses ist ein erweiterter Haftpflicht- und Unfallversicherungsschutz für die private Ausübung des Triathlonsports - und damit auch für das private Training - verbunden.  Durch die mit der Vereinsmitgliedschaft obligatorisch erworbene Sportversicherung seid Ihr ohne zusätzlichen Startpass nur im offiziellen Vereinstraining versichert, nicht aber, wenn Ihr privat trainiert.

Alle Informationen rund um den DTU-Startpass findet Ihr auf der Website der DTU. Hier findet Ihr auch Informationen über die Unterschiede zwischen dem Basis-Startpass und dem Premium-Startpass.

Beantragung des Startpasses

Die Startpassbeantragung muss durch den jeweiligen Athleten selbst erfolgen und geschieht ausschließlich online über die entprechende Website der DTU. Dort ist auch das Prozedere genau beschrieben. Kurz gesagt erstellt Ihr einen eigenen Account bei der DTU, gebt Eure Daten ein und schickt das Formular ab. Es wird dann ein PDF-Dokument erzeugt, welches den vorausgefüllten Antrag und die Schiedsvereinbarung mit der DTU enthält. Beide Seiten müsst Ihr uns unterzeichnet zukommen lassen. (Bei Minderjährigkeit durch einen Erziehungsberechtigten!) Wir bestätigen dann die Vereinsmitgliedschaft und leiten den Antrag an den Bayerischen Triathlon-Verband weiter. Dort wird der Startpass online zum Druck freigegeben und uns dann wenig später zugeleitet.

Verlängerung und Kündigung

Der (Basis-)Startpass verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn er nicht bis 30.11. eines Jahres gegenüber dem Verein gekündigt wurde. Ein Premium-Startpass muss direkt gegenüber der DTU gekündigt werden!

Zustellung an die Athleten

Die Startpässe werden über die Vereine ausgegeben. Der MRRC versendet diese jeweils Anfang April an seine Athleten.