Wettkämpfe | Berichte

Klaus Rettner ist beim diesjährigen Ironman in St. Pölten gestartet und hatte mit viel Wasser zu kämpfen.

Gabriel Allgayer konnte die diesjährigen deutschen Meisterschaften der DTU in Alsdorf für sich entscheiden.
Bereits nach dem Start auf die 5km-Laufstrecke konnte er sich in die Spitzengruppe einsortieren. Nach den 20 Radkilometern hatte Gabriel eingangs der abschließenden 2,5km Laufrunde einen leichten Rückstand auf den Führenden, konnte diesen aber bereits nach 500m stellen. Mit einer unwiderstehlichen Tempoverschärfung konnte sich Gabriel ungefährdet den Meistertitel der Junioren sichern.

In Bayern hat die Triathlon Saison noch nicht angefangen, aber unsere Mitglieder sind ja fleißig und suchen sich ihre Wettkämpfe auch außerhalb der üblichen Gefilden..

Bericht von Marketa Heupel vom Volcano Triathlon Lanzarote 1,5/40/10

Wettkampfbericht vom AOK Straßenlauf #47 im Datschiburger (Augsburger) Siebentischwald am 19. März 2017

Am Mi, den 1.2. fand der 5. und letzte ZHS-Crosslauf statt. Bei ordentlichen Bedingungen (etwas Matsch auf dem 1. und letzten km, sowie relativ viel Rollsplit im Park, sonst gut) fanden sich diesmal  39 Teilnehmer ein.  Bei den Männern siegt einmal mehr Guillaume Mativon in 26:11 vor Daniel Kucevic 26:43, bei den Frauen setzte sich Melinda Kaufmann in 28:36 vor Jessica-Kuchenbecker in 29:23 durch.

Am Mi, den 18.1. fand der 4.ZHS-Crosslauf statt. Bei widrigsten Bedingungen (-7 Grad, eisiger Ostwind, teilweise Tiefschnee, Boden sonst überall leicht rutschig) fanden sich diesmal zur 24 Teilnehmer ein. Die Zeiten der Teilnehmer blieben somit deutlich hinter den Bestleistungen zurück. Bei den Männern siegt einmal mehr Guillaume Mativon mit fast 2 min. Vorsprung, bei den Frauen setzten sich die Lingelbach-Zwillinge Sophie vor Lara durch.

Bereits zum 33. Mal organisierte der MRRC am letzten Tag des Jahres 2016 den Silvesterlauf München. 2.335 Sportler liefen mit und erreichten auch das Ziel.

1.716 liefen die Zehn-Kilometer-Strecke quer durch den Olympiapark, 510 Läuferinnen und Läufer wählten das Fünf-Kilometer-Rennen, und 109 wurden beim Schülerlauf über zwei Kilometer gezählt.

Vielen herzlichen Dank für die Hilfe und Unterstützung der vielen Helfer bei dem diesjährigen Lauf.

Hier die Ergebnisse der MRRCler..

Am Mi, den 21.12. startete der Weihnachts-ZHS-Crosslauf. Bei wieder guten Bedingungen knapp unter dem Gefrierpunkt siegten diesmal Melinda Kaufmann in 28:43 vor Jessica Kuchenbecker bei den Frauen, und bei den Männern der ehemalige 800m Läufer Paul Bristow von der LG München in 25:29 vor Daniel Kucevic.

Am Mi, den 23.11. startete der 2.ZHS-Crosslauf. Bei guten Bedingungen siegten diesmal Regina Högl in sehr starken 27:02 bei den Damen, und bei den Männern Guillaume Mativon in 25:27. Diesmal war das Tempo deutlich schneller und 7 Läufer blieben unter 26 min. Der MRRC war mit 21 Startern insgesamt und 5 unter den ersten 9 wieder sehr stark vertreten.

Am Mi, den 9.11. startete die ZHS-Crosslaufserie in eine neue Saison. Bei guten Bedingungen siegten diesmal Jessica Kuchenbecker vom MRRC in 30:09, und bei den Männer  der Norweger Erlend Sortveit in 26:30 vor Henry Heller vom MRRC in 26:37. Der MRRC stellte mit insgesamt 18 Startern den teilnahmestärksten Verein!

Am 12. Juni 2016 unterbot Gabriel Allgayer (Jg. 98) beim Karlsfelder Läufercup mit 15:44,93 min denkbar knapp die DM-Norm (15:45 min) über 5000m. Kurz darauf schloss er sich der MRRC-Jugendleistungsgruppe von André Naumann an. Einige Wochen später belegte er bei den deutschen Jugendmeisterschaften mit neuer Bestzeit von 14:56,91 min einen hervorragenden 6. Platz.

Siegerehrung DM 5000m U20

Die Medaillenränge verfehlete Gabriel um 4 Sekunden.