Wettkämpfe | Berichte

Da brodelte das Wasser, als sich rund 160 Athleten auf einen Schlag zum Auftakt des 26. Triathlons Königsbrunn in den Ilsesee stürzten...

Bericht von Tobias Haumann...

Unsere Männer auf Hawaii werden dieses Jahr Stefan Kanne und Rainer Maerkle heißen!

Stefan gewann in Frankfurt seine Altersklasse in einer starken Zeit von 10:05 Stunden (swim: 1:09; bike: 4:59; run 3:48)

Rainer finishte in einer sensationellen Zeit von 9:19 Stunden (swim: 1:04; bike 4:49; run: 3:19) als 12ter seine AK.

Beide sicherten sich so die begehrten Hawaii Slots.

Torsten Neufeld, unser Schwimmtrainer finishte ebenfalls in einer sehr starken Zeit von 9:52 Stunden (swim: 56; bike 4:56; run: 3:53)

Gratulation an unsere starken Ironmänner...Respekt.

Bericht von Stefan Kanne, dem frisch gebackenen Europameister in der AK55...

Bei herrlichem Sonnenschein fand am Sonntag der Tegernsee Triathlon statt. Auch einige MRRCler machten mit und konnten Platzierungen für sich verzeichnen...

Rund 2.600 Athleten – mehr als jemals zuvor in der fünfjährigen Veranstaltungsgeschichte – gingen auf die Sprint-, olympische oder Mitteldistanz. Darunter Profis wie Faris Al-Sultan, Jan Raphael, Per Bittner oder Christian Brader.

Bericht von Maria Hettegger

Bereits zum 26. Mal fand diese Traditionsveranstaltung statt, wo alles möglich ist: Hitzeschlacht mit Neoverbot oder wie gestern eine eisige Kälte, wo bis kurz vor dem Start nicht klar war, ob überhaupt geschwommen werden kann...

Besonders erfreulich: Alle für den MRRC gestarteten Damen sind sowohl in der olympischen als auch in der Volksdistanz auf dem Podium gelandet.

Bericht von Julia Bothe...

Der Streckenrekord ist gefallen: Robert Wimmer vom MRRC München II stellte beim Waginger-See-Triathlon eine neue Bestzeit auf. Der in der Bayernliga startende Sportler bewältigte die Strecke in 58:07 Minuten und sicherte sich damit den Sieg. Die Mannschaftswertung gewann das Tri-Team Hof vor dem MRRC München II und dem TriTeam SSKC Aschaffenburg.

Bericht von Maria Hettegger

Ganz in der Nähe von München wird der jährliche Triathlon Klassiker ausgetragen...

Bei optimalen Wetter für die Athleten fand gestern der 20. Stadttriathlon Erding statt. Es war weder zu heiß noch zu kalt, zudem regnete es nicht. An den Start gingen fast 1400 Athleten.

Bericht von Anja Kobs

15.7. 2012 - Tristar 111 Kufstein 

Was macht man am Besten an einem total verregneten, kalten Sonntag bei 14 Grad Aussentemperatur morgens um 7 Uhr? Na klar, man nimmt an einem Triathlon Wettkampf teil!

Wochenlang ist an jedem Wochenende super Wetter, nur nicht als wir beim Tria in Kufstein teilnehmen...

Bericht von Jochen und Julia...

Videos vom Event:

http://www.tristarlive.com/videos/trstku2012

In neuer Bestzeit hat der Hawaii-Vierte Dirk Bockel den Ironman in Regensburg gewonnen. Der 35 jährige bewältigte die Distanz in 8:11:59 Stunden.

Bei seinem Ironman-Debüt belegte der Rostocker Triathlet Michael Raelert den zweiten Platz (8:18:53 Std).

In der Frauen-Konkurrenz setzte sich Heidi Sessner (früher Jesberger) in 9:43:52 Stunden durch.

Mehr als 1200 Triathleten waren in der Oberpfälzer Domstadt bei bestem Wetter an den Start gegangen.

Herausragend das TOP TEN Ergebnis unseres Vereinsmitgliedes Philipp Mock, der als Gesamt 7ter die Alterklasse in 8:52:25 Std. gewann und damit einen der begehrten Hawaii Slots sicherte. Glückwünsch zu dieser sensationellen Leistung.                                                             Swim: 59:46min, Bike 4:42:59 Std., Run 3:05:01 Std.

Christoph Rahmann finishte trotz zweier Platten in 9:37:37 Std als 72igster Gesamt, Stefan Kanne in 10:29:51 als 14ter in der AK und unsere Simone Bayer in 11:16:01 Std. als 9te in der AK.

Respekt.

Berichte von Philipp Mock und  Simone Bayer...

14. Ironman Austria: Hitzeschlacht

In Klagenfurt wurde am 1.7.12 der 14. Ironman Austria gestartet. 2.500 Triathleten aus über 50 Nationen nehmen teil. Bis Mittag verlief der Ironman relativ ruhig. Wegen der Hitze mussten einige Teilnehmer mit Kreislaufbeschwerden aufgeben.

In der Königsdiziplin des Triathlonsports haben sich die Teilnehmer - bei Rekordhitze - über 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Laufen - geplagt.

Auch Thomas Meyer vom MRRC stellte sich der Herausforderung....

Jan Raphael, Rebekka Eßmüller, Horst Reichel und Birgit Nixdorf heißen die Tagessieger beim Triathlon Ingolstadt. Jan Raphael gewann die Mitteldistanz überlegen, ebenso wie seine Freundin Rebekka Eßmüller, die mit 27 Minuten Vorsprung ihr Rennen dominierte. Die Olympische Distanz war bei den Herren heiß umkämpft. Hier setzte sich Reichel vor Sebastian Neef und Michael Göhner dank schnellster Laufzeit durch. Bei den Damen hatte Birgit Nixdorf das bessere Ende vor Beate Speiser für sich.

Auch einige MRRCL'er trotzten dem schlechten Wetter...

Ausführlicher Bericht von Sabine Wischmeier