Wettkämpfe | Ergebnisticker

Dramatische Szenen haben sich beim Karlsfelder Triathlon abgespielt. Der Führende Lukasz Wojt hatte das Ziel schon vor Augen und brach auf den letzten Metern zusammen. Das Verhängnisvolle: Ihm wurde von Cheerleadern auf die Beine geholfen, er konnte anscheinend die Hilfe nicht mehr ablehnen. Wojt krabbelte danach mit letzter Kraft über die blaue Ziellinie – noch vor Markus Hörmann aus Amberg.

Wojt wurde disqualifiziert und Hörmann an seiner Stelle zum Sieger des Kurz-Triathlons (1,5 Kilometer schwimmen, 46 Kilometer Radfahren, zehn Kilometer laufen) erklärt. „Das Regelwerk besagt, dass ein Athlet keine fremde Hilfe in Anspruch nehmen darf“, erklärt der Veranstaltungsleiter..

Sehr viele MRRCler machten sich auf zu dem Triathlon vor den Toren der Stadt... Besonders möchten wir Stephanie Süss, Tobias Zeidler und Michael Mayer zu ihren 2. bzw. 3. Plätzen in der Gesamtwertung der Sprintdistanz gratulieren.

Am Wochenende wurde die 22. Auflage des traditionsreichen Erdinger Stadttriathlon ausgetragen. Bei angenehmen Temperaturen und regenfreiem Wetter haben unsere Roadrunner wieder tolle Ergebnisse und den einen oder anderen AK-Erfolg erzielt. Auch unser Nachwuchs war sehr erfolgreich!

 

Wir gratulieren allen Finishern und würden uns sehr über die Zusendung eines Wettkampfberichts und/oder des einen oder anderen Fotos an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! freuen!

Fisch schwimmt, Vogel fliegt... Vogel fliegt?! Tatsächlich schwimmt er auch manchmal, wie zahlreiche Roadrunner am Wochenende wieder eindrucksvoll bewiesen haben.

"Robben auf Beutezug", so titelt die Süddeutsche Zeitung im Bezug auf das am Samstag ausgetragene Langstreckenschwimmen München auf der Olympia-Regatta-Anlage Oberschleissheim. Mit 390 Startern waren so viele Schwimmer wie nie am Start. Der MRRC stellte dabei das personenmässige stärkste Team und konnte hervorragende Ergebnisse erzielen. So wurde Bundesliga-Starterin Janina Lorenz zweite Dame gesamt - mit nur 17 sek. Rückstand auf die Siegerin!

Michael Göhner vom Team Erdinger Alkoholfrei konnte diesen Wettkampf für sich gewinnen in einer Wettkampfzeit von 02.02:19. Erste der Damen war Eva Wutti, ebenfalls vom Team Erdinger Alkoholfrei mit einer Zeit von 02.13:09, gefolgt in zwei- bis dreiminütigem Abstand von ihren Teamkolleginnen Daniela Sämmler, Julia Gajer und Sonja Tajsich.

Auch viele MRRC'ler machten sich auf den Weg zu dem Klassiker vor den Toren der Stadt...

Heute fanden bei passablem Wetter die Bayerischen Meisterschaften im Duathlon in Krailling statt.

Wir gratulieren Elisabeth Haas und Jan Lettenmaier, die neuen bayerischen Meister in ihrer AK. 

Der MRRC war zahlreich vertreten und kann einige Platzierungen für sich verzeichnen ...