Wettkämpfe

Traumhaftes Wetter und starke Siegerleistungen kennzeichneten am Samstag die Auftaktbewerbe der 14. Wolfgangsee Challenge. Zahlreiche Wettbewerbe mit MTB und Rennrad fanden letztes Wochenende dort statt.

Die MRRCler sind ja bekanntlich überall anzutreffen und ein Vereinsmitglied darf sich jetzt sogar "King of the Wolfgangsee" Challenge nennen...

Bericht von Jochen Block

Disziplinen: 60m, 1500m, 400m, 100m, 3000m, 800m, 200m, 5000m, 1000m, 10000m

Katharina Weimer:  7. Gesamt Frauen, 1. AK W35  (9,91/5:32,52/1:13,24/16,32/11:53,18/2:45,33/34,31/20:50,11/3:33,17/43:29,50)
Franz Mayer-Gebhart:  42. Gesamt Männer, 1. AK M60  (9,83/5:23,01/1:09,46/15,85/11:42,88/2:41,14/31,98/20:23,67/3:38,13/43:01,92)

Den Wettkampfbericht findet ihr hier.

Hier der Bericht von Katharina Weimer, die beim Internationalen Läuferzehnkampf in Hengelo  den 7. Gesamtplatz der Frauen und den 1. Platz in der Altersklasse W35 erzielte. Ebenso ist der langjährige Teilnehmer Franz Mayer-Gebhart auch dieses Jahr für die LG Stadtwerke München gestartet und belegte den 42. Gesamtplatz der Männer und den 1. Platz in der Altersklasse M60.

Wir haben es ja schon immer gewusst: Unsere Mädels sind einfach nicht zu stoppen.

In der 2. Bundesliga der Damen waren unsere Mädels vom MRRC I in der Besetzung Janina, Johanna, Maria und Jessica mal wieder schneller als anderen und sicherten sich souverän den ersten Sieg in der neu eingeführten Liga. Nach dem fulminanten Aufstieg letzte Saison (wir erinnern: 5 Starts, 5 Siege) setzten sie ihre Siegesserie in Trebgast mit 3 Athletinnen unter den Top-Vier erfolgreich fort und starteten damit furios

Die Ergebnisse der Roadrunner der letzten Tage, zusammengestellt von Rainer (II).

Unterkategorien