Venloop 2018: Die Holländer sind verrückt!

Traditionell treffen wir uns jedes Jahr Ende März in der Nähe von Venlo, um mit Freunden aus Frankfurt, Hamburg und Kiel den Venlo Halbmarathon zu laufen. Eine schnelle Anmeldung ist notwendig, da der Halbmarathon in diesem Jahr innerhalb von 6 Stunden ausverkauft war.



Auch 2018 waren wir in Venlo dabei. Vorab hatte sich unsere Startgruppe aufgrund Verletzungen und Urlauben deutlich reduziert. Wir waren jedoch mit guter Stimmung angereist. Die beiden Formtests beim Westparklauf und beim Ebersberger Seelauf waren gut verlaufen.

Nach Pasta-Party am Vorabend und gemeinsamem Frühstück am Wettkampftag ging es nach Venlo. Das Wetter ließ uns nicht im Stich und die holländischen sowie deutschen Lauffans erst recht nicht. Über den gesamten Streckenverlauf wurde gefeiert und die Läufer angefeuert. Auf den letzten zwei Kilometern standen die Zuschauer in Sechserreihen. Die Stimmung war sensationell und führte dazu, dass wir eine gute Leistung abrufen konnten. Insgeheim hatten wir uns vielleicht noch ein wenig mehr erhofft. Unser Trainer hat wohl mal wieder Recht behalten.

Hier die Ergebnisse der MRRC-Athleten:
Florian Reichl: 1:52:05
Nina Neubauer 2:09:59

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen