Der Edinburgh-Marathon ist der größte in Schottland und nach dem London-Marathon der zweitgrößte im Vereinigten Königreich. Hier konnte MRRC Athlet Eckart Sußenburger sogar eine neue Bestzeit bei landestypischen Wetterverhältnissen laufen.

Der Kurs mit Netto-Gefälle von ca. 70 Höhenmetern gilt als ausgesprochen schnell. Das Edinburg Marathon Festival bietet 5km-, 10-km-Lauf, einem Halbmarathon, Marathon oder eine Team-Staffel an.